top of page

Kluge Entscheidungen treffen ohne Reue - mit der Zukunftsreise-Methode


Inhalt

1. Das Dilemma guter Entscheidungen

2. Die Zukunftsreise-Methode: Entscheidungen treffen leicht gemacht

3. Die 4 Schritte einfacher kluge Entscheidungen zu treffen

4. Schritt 1: Die Weggabelung - visualisiere Entscheidung A & B als 2 Wege in die Zukunft

5. Schritt 2: Erlebe Entscheidung A

6. Schritt 3: Erlebe Entscheidung B

7. Schritt 4: Die Entscheidung treffen

8. Mein Fazit für dich

9. Lass uns gemeinsam deine Entscheidungsfreude stärken

10. Wie es mir geht, wenn ich mich entscheiden muss

11. Hi, ich bin Helena


Die Schwierigkeit Entscheidungen zu treffen

Das Dilemma guter Entscheidungen

"Weg A oder Weg B? Für welchen soll ich mich nur entscheiden?"

Steckst du auch manchmal in dieser Zwickmühle? Du hast 2 (oder noch mehrere Optionen) und kannst dich einfach nicht entscheiden? Du denkst ewig drüber nach, es raubt dir viel Zeit & Energie?


Und wenn du dich dann entschieden hast, hast du Angst, dass die andere Option vielleicht doch die bessere hätte sein können? Oder du hast Sorge, bei Option B nun etwas verpassen zu können? Und entscheidest dich womöglich wieder um?


Die Zukunftsreise-Methode: Entscheidungen treffen leicht gemacht


Neulich hatte ich genau dieses Szenario. Und was mir geholfen hat, ist mich in die Zukunft zu versetzen und beide Entscheidungen nach 1, 3 und 5 Jahren zu erleben.


Ich habe also die Auswirkungen beider Wege klar in der Zukunft visualisiert und konnte so im Jetzt eine viel fundiertere Entscheidung treffen.


"Erlebe die Zukunft, um bessere Entscheidungen für heute zu treffen."

Diese effektive Technik zeige ich dir jetzt, damit du diesem nervenaufreibenden Hin und Her ein Ende setzen und wieder mehr Klarheit und Fokus in dein Leben bringen kannst.


Die 4 Schritte einfacher kluge Entscheidungen zu treffen

4 Schritte einfacher Entscheidungen zu treffen

Schritt 1: Die Weggabelung - visualisiere Entscheidung A & B als 2 Wege in die Zukunft

Schritt 1 einfacher Entscheidungen zu treffen

Stell dir Entscheidung A & B als 2 Wege in die Zukunft vor.


Du kannst diese Übung natürlich auch mit mehr als 2 Optionen machen, wenn du gerade vor einer komplexen Entscheidung stehst.


Schritt 2: Erlebe Entscheidung A

Schritt 2 einfacher Entscheidungen zu treffen

Gehe gedanklich Weg A entlang und stell dir vor, wie er sich nach 1, 3 & 5 Jahren anfühlt.


Lasse alle Bilder und Emotionen auf dich wirken. Was siehst du? Wo befindest du dich? Mit wem bist du zusammen? Welche Gefühle kommen auf? Welche Konsequenzen hätte Weg A für dein Leben?


Nimm dir mindestens 5 Minuten Zeit, um diese Vorstellung intensiv wahrzunehmen.


Schritt 3: Erlebe Entscheidung B

Schritt 3 einfacher Entscheidungen zu treffen

Nun wechselst du gedanklich zum Weg B und erlebst, wie er sich nach 1, 3 & 5 Jahren anfühlt.


Wiederhole die gleiche Übung wie zuvor: Was siehst du, wo bist du, mit wem bist du? Welche Gefühle kommen auf?


Auch hier nimmst du dir mindestens 5 Minuten Zeit, um alle Bilder und Emotionen wahrzunehmen und die möglichen Konsequenzen für dein Leben zu reflektieren.


Schritt 4: Die Entscheidung treffen

Schritt 4 einfacher Entscheidungen zu treffen

Nachdem du beide Wege intensiv erlebt hast, kehrst du zurück zur Weggabelung. Jetzt ist es Zeit, zu reflektieren:


Welcher Weg fühlt sich besser an?Welche Kriterien sind dafür ausschlaggebend?


Mein Fazit für dich

"Das mentale Erleben der Zukunft bringt Klarheit für die Entscheidung im Jetzt."


Indem du die möglichen Folgen deiner Entscheidungen in der Zukunft erforschst, kannst du die richtige Wahl treffen und deinen Fokus auf den Weg lenken, der für dich am besten ist.


Du wirst erstaunt sein, wie viel Klarheit & Sicherheit diese Übung in deine Entscheidung bringt. Ohne die Angst, bei der anderen Entscheidung dann etwas verpassen zu werden. Du kannst klar 'Nein' sagen ohne Reue und Grenzen setzen.


Zum Thema 'Grenzen setzen' & 'Nein' sagen findest du in diesem Beitrag mehr.


Lass uns gemeinsam deine Entscheidungsfreude stärken


Probier es aus und wende diese 4 Schritte bei der nächsten Entscheidung an.


Natürlich ist dies alleine nicht immer ganz einfach. Wenn du Unterstützung brauchst, melde dich sehr gerne für eine 1:1 Session bei mir.


Gerne leite ich dich an, helfe dir beim visualisieren, frage bewusst in der Tiefe nach, und decke verborgene Blockaden und Trigger auf.



 

Wie es mir geht, wenn ich mich entscheiden muss


Und jetzt noch etwas zum Schmunzeln für dich:


Schau mal wie es mir geht wenn ich mich entscheiden muss >> (klicke auf das Bild)


Wenn ich mich entscheiden muss

 

Du willst noch mehr Tipps & Impulse


zum Thema Persönlichkeitsentwicklung & Umgang mit Stress & Druck in deinem Alltag? Dann komm in meine Instagram Community: @helena.vonfeury.coaching


Ich freue mich auf dich!



 


HI, ICH BIN HELENA

Personal & Business Coach für Stress-Resilienz & Neu-Ausrichtung

Helena v. Feury, Coach

"Die wichtigste Verbindung zum Erfolg bist immer – Du selbst."

Auch ich habe gebraucht um zu verstehen, wie ich wirklich aus dem Stress-Hamsterrad herauskomme.

Lange Zeit habe ich die Signale meines Körpers ignoriert, und mein Leben stetig leistungsorientiert weiter optimiert. Durch meine Jobs als Unternehmensberater, Marketing Manager und Start-up Entrepreneur weiß ich genau wie der “Druck performen zu müssen” bzw. "wollen" sich anfühlt.





bottom of page